Demo

Lichter für den Frieden

Seit zwei Jahren findet ein neuer Angriffskrieg statt, mitten in Europa. 730 Tage, an denen Menschen getötet, verletzt und aus ihrer Heimat vertrieben werden.

Der Verein Oldenburg hilft e.V. ruft deshalb zu der Demonstration „2. Gedenktag: Angriff auf die Ukraine“ am 24.02.24 in der Oldenburger Innenstadt auf. Wir wollen den Opfern gedenken und in einer gemeinsamen Aktion ein Licht der Hoffnung entzünden.

Die Demo in Kürze

Datum: 24.02.2024
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Treffpunkt: Julius-Mosen-Platz, Oldenburg

Ablauf
  • Start ist am 24. Februar 2024 um 16 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz.
  • Nach einigen Redebeiträgen laufen wir einmal um die Oldenburger Innenstadt.
  • Im Anschluss sammeln wir uns wieder auf dem Julius-Mosen-Platz, wo noch einige besondere Aktionen geplant sind. So wollen wir unter anderem mit einer Lichteraktion symbolisch die ukrainische Flagge darstellen.
Redner:innen
  • Oberbürgermeister von Oldenburg: Jürgen Krogmann (auf Deutsch)
  • Vorstand Oldenburg hilft e.V.: Maik Günther & Nataliia Petlitska (auf Deutsch & Ukrainisch)
  • Gastgeberin des „Zuhause-Vdoma“ Podcasts (NWZ): Lina Safronova (auf Ukrainisch)
  • Priester der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche in der Diaspora: Petro Valigurskyi (auf Ukrainisch)
  • Sprecherin der ukrainischen Community: Marianna Volyk (auf Deutsch & Ukrainisch)
  • Ukrainische Band I.N.T.R.O.: Anastasiia Nikolenko (auf Ukrainisch)
Künstler:innen
  • I.N.T.R.O. (Ukrainische Band)
  • Zoya Rozhok (Opernsängerin)
  • Gulkevych Zoriana (Geigenspielerin)
  • Kinderchor & Frauenchor
Das Leid der Menschen nicht vergessen

Die Demonstration wurde vom Verein angemeldet und organisiert. Von Anfang an dabei waren Ukrainer:innen aus Oldenburg, deren Wünsche und Vorstellungen die Grundlage für diese wichtige politische Demonstration bilden. Wir möchten zwei Jahre nach dem Angriff an das Leid der Ukrainer:innen erinnern, das nicht in Vergessenheit geraten darf.

Die Menschen werden kriegsmüde, die Unterstützung etwa in Form von Spenden lässt immer mehr nach. Deshalb ist es wichtig, weiter Solidarität zu zeigen, ob in Deutschland oder auf internationaler Ebene.

Medien zum Download

Wir freuen uns darüber, wenn Sie uns helfen, auf die Demonstration am 24.02.2024 aufmerksam zu machen. Über den unten stehenden Link können Sie Medieninhalte herunterladen.

Das Medienpaket enthält:

  • Flyer zur Demo (pdf)
  • Logos und Banner (png) in verschiedenen Formaten für Social-Media-Kanäle, usw.



Rechtlicher Hinweis:
Die im Medienpaket enthaltenen Logos, Banner und Flyer sind geistiges Eigentum von „Oldenburg hilft e.V.“ und unterliegen dem deutschen Urheberrechtsgesetz. Die Verwendung dieser Dateien ist nur für den Zweck der Bewerbung und Unterstützung der Demo gestattet, für die sie zur Verfügung gestellt werden. Bitte bei Nutzung als Hinweis „Quelle: Oldenburg hilft e.V.“ verwenden.
Es ist nicht gestattet, die Logos, Banner und Flyer für andere Zwecke zu verwenden, zu modifizieren, zu reproduzieren oder zu verbreiten, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von „Oldenburg hilft e.V.“. Wir bitten alle Nutzer:innen, die im Medienpaket enthaltenen Dateien verantwortungsbewusst zu verwenden und die Rechte der Urheber zu respektieren.